Bild

Hersteller

Haben Sie noch Fragen?
Nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf. 

Woran erkenne ich eigentlich Qualität?

 

Es gibt viele Faktoren, welche die Qualität eines Produkts beeinflussen. Der Stand der Technik ist nicht Stillstand, sondern Fortschritt, auch auf dem Gebiet der Qualität. Wie aber erkennt man(n) ein modernes Qualitäts-Produkt, das auf dem neuesten Stand der Technik ist?
Produkte mit dem Logo „Made in Germany" oder „Made in Switzerland" haben wir alle schon mal gesehen. Aber was verbirgt sich dahinter? In Verbindung mit Ihren Marken-Namen oder dem Marken-Zeichen, dem sogenannte Marken-Logo wirbt der Hersteller für sein Produkt. Seinen guten Ruf wird kein Marken-Hersteller leichtfertig aufs Spiel setzen, das könnte ihn seine Existenz kosten. In Deutschland zum Beispiel versteht man unter

Bild

"Made in Germany" dass die so gekennzeichneten Produkte in Deutschland ihre qualitätsbegründende Behandlung erfahren haben müssen. Die Verwendung dieser Kennzeichnung ist gesetzlich geregelt. Es kann sich beispielsweise auch um Produkte handeln, die hier nur endbearbeitet wurden. Diese Kennzeichnung allein muss nicht zwangsläufig für Qualität sprechen. Von zweifelhaftem Ruf ist die alleinige Kennzeichnung mit "Germany". Diese wird oft gerade dann verwendet, wenn die Kriterien für "Made in Germany" eben nicht erfüllt wurden.

Das GS-Zeichen ist ein Beweiszeichen für eine Baumuster und Fertigungs-Prüfung durch eine anerkannte Institution, etwa der Versuchs- und Prüfanstalt für Werkzeuge (VPA). Allerdings ist hier nur die Prüfung auf die gesetzliche Handhabungssicherheit
vorgeschrieben.

Die DIN-Kennzeichnung stellt die Übereinstimmung mit der jeweiligen DIN-Norm fest. Neben der Vereinheitlichung umfasst das deutsche Normenwerk Eigenschafts-
Normen. Deswegen beschreibt die DIN oft die gesetzlichen Minimal-Anforderungen.
Dahinter verbergen sich oft auch Sicherheits- und Funktions-Anforderungen sowie
Merkmale, welche die Lebensdauer beeinflussen.
In die regelmäßig überarbeitete DIN fließt der Stand der Technik mit ein.

Das Verbandszeichen "Deutsches Werkzeug" ist ein auf
deutsche Hersteller beschränktes Zeichen. Es darf nur in Verbindung mit einer Hersteller-Marke und nach dem Kriterien "Made in Germany" verwendet werden. Werkzeuge mit diesem Zeichen stammen mit Sicherheit aus deutscher Fertigung und sind Werkzeuge von Markenherstellern, die dem Fachverband Werkzeugindustrie angehören.